Modelle & Konzepte
Einkommens-
kreislauf
- Flash-Film
- Java-Applet
Keynesiani-
sches Kreuz
IS-LM-Modell
- Grundversion
- Krise Version
- mit einer Schuldenbremse
Devisenmarkt
Mundell-Fleming-Modell
- Grundversion
- Verfeinerte version
- Krise Version
- 2-Länder
Arbeitsmarkt
DAD-SAS und AD-AS Modelle
- AD-AS Modell
- DAD-SAS Grundversion
- DAD-SAS mit Persistenz
Solow-Modell
- Grundversion
- Pro-Kopf
- 2-Länder
- Cobb-Douglas
Realer Konjunkturzyklen
Politische Makroökonomik
- Politischer Konjunkurzyklus
- Regeln für die Geldpolitik
Schulden-
dynamik
- Grundversion
- mit Risikoprämie
interaktive Makroökonomik

Dieser Teil von eur macro tutor enthält interaktive Applets der wichtigsten makroökonomischen Modelle des zweiten Studienjahrs. Manche Applets dürften schon für Einführungskurse nützlich sein. Einige wenige könnten sogar in der Makroökonomik für Fortgeschrittene eingesetzt werden
Einige beispielhafte Applets können durch anklicken der unten stehenden Vorschaubilder gestartet werden können. Die vollständige Liste der Applets enhält das links stehende Menü. Sie können entweder über eine der fett geschriebenen Themenseiten einsteigen oder direkt auf einen der direkten Links klicken.

Es gibt zwei Arten die Modelle zu benutzen:
Sie können der Übung folgen. Diese führt Sie durch Parametermanipulationen und Entscheidungen, welche die wichtigsten Aussagen des betrachteten Modells illustrieren sollen.
Sie können selbstverständlich auch, von Ihrer eigenen Neugier geleitet, mit dem Modell experimentieren. Bei den komplexeren Applets wird aber empfohlen erst die Übung zu bearbeiten.
Nach Start eines Applets können Sie
Rahmenbedingungen festlegen durch Wahl der Verhaltensparameter, des Wechsel- kurssystems oder eines Szenarios.
Änderungen der Weltwirtschaft verfolgen
wirtschaftspolit. Eingriffe vornehmen als Politiker, Unternehmen oder Gewerkschaft.

   
Arbeitsmarkt   2-Länder-Solow-Modell  
   
   
Einkommenskreislauf       AD-AS-Modell  

Anmerkung
Die Modelle sind als Java-Applets in Grössen programmiert, die ohne Scroll-Leisten auf den Bildschirm passen sollten. Erscheint doch eine Leiste, müssen Sie Platz schaffen, z.B. indem Sie persönliche Symbol- oder Adressleisten temporär unterdrücken.

Java-Programmierung durch Christian Busch.

Copyright 1997-2013, Manfred Gärtner. All rights reserved.